Die Wikipedia feiert ihr 20-jähriges Bestehen - und das OlsbergWiki sein 10-Jähriges Jubiläum!

Beides begleiten wir mit zwei Online-Vorträgen: "Wikipedia: hinter den Kulissen" am Donnerstag, den 1. April um 20 Uhr, sowie eine Woche später, am 8. April "OlsbergWiki/SauerlandWiki: freie Informationsplattform und lebendiges Heimatgedächtnis im Internet". Weitere Informationen zu den Vorträgen bei Bigge-Online.

Bahnhof Bigge

Aus OlsbergWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

 


Der Bahnhof Bigge befindet sich im Olsberger Ortsteil Bigge. Er ist einer von zwei Bahnhöfen in der Kernstadt Bigge-Olsberg. Der zweite Bahnhof befindet sich zum größten Teil ebenfalls im Ortsteil Bigge, trägt jedoch den Namen Bahnhof Olsberg.

Geschichte [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bahnhofsgebäude wurde 1902 fertiggestellt. In der näheren Vergangenheit waren einige gastronomische Betriebe im Bahnhofsgebäude zu Hause. Darunter die Gasthausbrauerei "Alter Bahnhof Bigge". Hier wurde das "Biggs" gebraut. Weitere Betriebe waren bspw. die "Stechuhr" oder das "Playa El Arenal". In den 1950er Jahren wurde an das Bahnhofsgebäude
Bahnhof Bigge etwa Mitte der 1980er Jahre
eine "Bahnhofsgaststätte" angebaut. Die Wirtsfamilie hieß in dieser Zeit "Holländer", der Wirt Josef Holländer.Von 1975 - 1991 befand sich hier die "Kleine Kneipe" mit dem Pächter Roland Deimel.
Am 14. und 15. März 1995 wurde der Gepäckschuppen abgerissen, gleichzeitig auch der Kneipenanbau. Das Richtfest für die Bahnhofsbrauerei wurde am 21.06.1995 gefeiert, am 30.09. des gleichen Jahres konnte die Gasthausbrauerei "Alter Bahnhof Bigge" mit 300 Plätzen eröffnet werden. Investiert wurden 4 Millionen DM.

In den Jahren 1999/2000 wurde eines der beiden Gleise im Bahnhofsbereich zurückgebaut. In der zweiten Jahreshälfte 2013 baut die Deutsche Bahn bzw. der Zweckbetrieb NWL den Bahnhof Bigge wieder zu einem Kreuzungsbahnhof mit zwei Gleisen und einem ca. 170m langen Bahnsteig aus. Das zweite Gleis ensteht auf der nördlichen Seite des bestehendes Gleises. Dafür muss der Fußweg zwischen Frugestraße und Stadionstraße in Richtung des Sportplatzes ("Hochsauerlandstadion") verlegt werden. Die Baumaßnahme, die den Bahnhof zudem barrierefrei machen soll, hat ein Volumen von über 5 Millionen Euro.

Verbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Bigge wird vom Nahverkehr der Deutschen Bahn bedient. Es bestehen stündliche Verbindungen mit dem Dortmund-Sauerland-Express in Richtung Dortmund/Ruhrgebiet sowie in Richtung Winterberg.

Bus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem Bahnhofsgebäude befindet sich eine Bushaltestelle mit zahlreichen Verbindungen in die Region.

Bahnhofsgebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Bigge
Die Karte wird geladen …
200px-Wiki letter w.svg.png Dieser Artikel ist noch lückenhaft. Sei mutig und hilf mit, diesen Artikel zu erweitern.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]