Johann-Markus-Oestreich-Orgel

Aus OlsbergWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der deutsche Orgelbauer Johann Markus Oestreich lebte von 1738 bis 1833[1]. Von 1783 - 1789 errichtete er die Orgel in der Bigger St. Martinus-Kirche. Bei einem Granatangriff im April 1945 wurde die Orgel stark beschädigt. Nach dem Krieg wurde zunächst eine neue Orgel angeschafft, obwohl es Bestrebungen gab, die alte Orgel wiederherzustellen. Erst im Jahr 1989 wurde die Firma Fischer und Krämer damit beauftragt, die alte Orgel zu rekonstruieren. Am 16. Dezember 1990 wurde diese rekonstruierte Johann-Markus-Oestreich-Orgel schließlich eingeweiht.

Hervorragende Orgelkonzerte ermöglicht der Förderverein "Freunde der Kirchenmusik in St. Martinus Bigge, e.V."

[Bearbeiten] Quellen

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Johann-Markus_Oestreich#cite_note-6
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhalt
OlsbergWiki
Werkzeuge