Die Webseite von OlsbergWiki wurde aktualisiert. Daher kann es zeitweise noch zu kleineren Darstellungsfehlern kommen. Danke fuer Ihr Verstaendnis.

Martha Schlinkert

Aus OlsbergWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Martha Schlinkert
Geboren am 1913/04/24
Geboren in Gelsenkirchen
Gelebt in Olsberg
Gestorben am 1979/06/30
Gestorben in Olsberg
Martha Schlinkert Autogrammstunde (um 1970)
Martha Schlinkert liest vor (um 1970)

Martha Schlinkert, geborene Galinski (* 24. April 1913 in Gelsenkirchen; † 30. Juni 1979 in Olsberg). Mit über 100 Titeln und einer Gesamtauflage von über 6 Millionen, war sie eine der erfolgreichsten Kinderbuchautorinnen Deutschlands.

Biographische Daten
[Bearbeiten]

24.04.1913 in Gelsenkirchen als Tochter eines Hochofenarbeiters geboren.

1916         Der Vater fällt im 1. Weltkrieg, die Mutter ernährte sie und ihre fünf Geschwister mit Nachtschichten in einer Fabrik.

Nach Abitur und Höherer Handelsschule machte sie eine Ausbildung zur Sekretärin und arbeitete für den Direktor der „Deutschen Eisenwerke, Gelsenkirchen“.

18.09.1939   Heirat mit dem Fabrikanten Erwin Schlinkert aus Olsberg

1940          Geburt der Tochter Irmtraut

1943          Geburt des Sohnes Hans-Georg

Sie schrieb und veröffentlichte 1975/76 noch neue Werke und hielt Lesungen.

1977 verstarb ihr Ehemann Erwin.

30.06.1979 Martha Schlinkert stirbt nach langer schwerer Krankheit in Olsberg.


Martha Schlinkert war Vorstandsmitglied im Sauerländer Heimatbund und Mitarbeiterin der Zeitschriften "Suerlänner" und "Sauerland".

Briefe an Martha Schlinkert[Bearbeiten]

Selbst 12 Jahre nach Ihrem Tod schreiben begeisterte Leserinnen an ihr Idol:

Brief an "Bummi" aus dem Jahr 1991

Weblinks[Bearbeiten]


200px-W-circle.svg.png In der deutschsprachigen Wikipedia existiert ebenfalls ein Artikel zum Thema "Martha Schlinkert". Als Ergänzung dazu sollte dieser Artikel im OlsbergWiki detaillierter auf die regionalen Bezüge des Themas eingehen.