Schützenhalle Helmeringhausen

Aus OlsbergWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

 

[Bearbeiten] Geschichte

1900: Bau des größeren Hallenteils

1967: Anbau des heutigen Thekenbereich und Küche

1994: Interesse des Freilichtmuseums Detmold am Erwerb

[Bearbeiten] Nutzung

Jährlich wird die Halle für das Schützenfest benutzt. Desweiteren können hier Familienfeiern und Zeltlager ausgerichtet werden.

Unterhalb befindet sich eine Wiese, auf der das Dorffest veranstaltet wird.

Breitengrad: 51.340366088738
Längengrad: 8.4703677892685

Schützenhalle Helmeringhausen
Fotos
Videos
Wikipedia
Webcams
Karte wird geladen …
Fakten zu Schützenhalle HelmeringhausenRDF-Feed
Geo-koordinaten51° 20' 25" N, 8° 28' 13" O  +
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Inhalt
OlsbergWiki
Werkzeuge