Die Webseite von OlsbergWiki wurde aktualisiert. Daher kann es zeitweise noch zu kleineren Darstellungsfehlern kommen. Danke fuer Ihr Verstaendnis.

Schicksal jüdischer Mitbürger

Aus OlsbergWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

.

Übersicht der jüdischen Mitbürger, die auf dem Gebiet der heutige Stadt Olsberg geboren wurden bzw. dort gelebt haben und während der Nazi Diktatur ermordet wurden.

.

.

Name  Geburtsdatum Geburtsort Wohnort Schicksal
Beifus, Herta (Hertha)
geb. Beifuss
1. Sept. 1920 Laasphe (Wittgenstein) Eisenach
Laasphe
Olsberg
Emigration:   03. Mai 1939, Niederlande
Inhaftierungsort:  15. Juli 1942 - 15. Juli 1942, Westerbork, Sammellager Deportationsziel: ab Westerbork 15. Juli 1942, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort:  24. August 1942, Auschwitz, Vernichtungslager
für tot erklärt
Bloch, Ilse 20. Mai 1894 Sachsenhausen, Waldeck Bigge 1930-1939
Sachsenhausen 
Deportationsziel: ab Kassel  01. Juni 1942, Izbica / Sobibor
Todesdatum/-ort: 03. Juni 1942, Vernichtungslager Sobibor
Bloch Ilse 001a.jpg
Frankenberg, Alfred 17.Jul. 1925 Bigge Bigge, Hauptstr. 41 07.02.1941 - Ermordet in der Landesheilanstalt Weilmünster im Rahmen der Euthanasie
Frankenberg, Erich 20.Dez. 1920 Menden
Menden
Bigge 1935-1937
Menden
Deportationsziel: ab Dortmund 30. April 1942, Ghetto Zamosc
Goldbach, Charlotte geb. Marburger 15.04.1892 Bigge Bigge bis 1926 Brilon
Köln
Deportationsziel: ab Dortmund 30. April 1942, Ghetto Zamosc 
Todestag festgesetzt auf den 30.04.1942
Goldbach Charlotte-001.jpg
 
Goldschmidt, Berta
geb. Löwenstein
10.Febr. 1913 Assinghausen Frankfurt a. Main
Bigge
Brilon
Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz

Todesdatum/-ort: für tot erklärt
Heilbron, Johanna  geb. Stern 22. Jan. 1899 Olsberg Hagen Deportationsziel: ab Dortmund  29. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
           29. Januar 1943, Auschwitz, Vernichtungslager
Katz, Sidonie
geborene Stern
04.Febr.1912 Bigge Bigge
Emigration: Niederlande heiratet 1935 in Amsterdam Rudolf Katz
Deportationsziel: ab Westerbork 1942, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort: 13. August 1942, Auschwitz, Vernichtungslager für tot erklärt
Klein, Emma
geb. Löwenstein
25.06.1915 Assinghausen  Sundern Inhaftierungsort:  10. November 1938
        29. August 1942 - 28. Februar 1943, Neheim, Übergangslager
        28. Februar 1943 - 01. März 1943 Dortmund, Sammellager

Deportationsziel: ab Dortmund  01. März 1943, Auschwitz, Vernichtungslager Todesdatum/-ort:  03. März 1943, Auschwitz, Vernichtungslager

Löb, Erna  22. Juni 1897 Assinghausen Bigge bis Apr.33
Brilon
Deportationsziel: ab Dortmund 30. April 1942, Ghetto Zamosc
Löb Erna-001.jpg
Löb, Margatethe 08.März 1928 Bigge Bigge bis Apr.33
Brilon
Deportationsziel: ab Dortmund 30. April 1942, Ghetto Zamosc
Löb Margarethe 001.jpg
Löb, Ruth 03.Jan. 1927 Bigge Bigge bis Apr.33
Brilon
Deportationsziel: ab Dortmund 30. April 1942, Ghetto Zamosc
Löb, Ruth-001.jpg
Löwenstein, Benjamin 26. Nov. 1864  Assinghausen

Bigge

Bruchstr. 88

bis 02.03.1943

02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert

Löwenstein Benjamin 001a.jpg
 
Löwenstein, Selma 26. Febr. 1899 Bigge

Bigge

Bruchstr. 88

bis 02.03.1943

02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert
Löwenstein Selma 001a.jpg
Löwenstein, Lilli 14. Nov.  1901 Bigge  Bigge

Bruchstr. 88

bis 02.03.1943

02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert
Löwenstein Lilli 001a.jpg
Löwenstein, David 09. Juli 1866 Assinghausen Leipzig

Deportationsziel: ab Dortmund    29. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto

Todesdatum/-ort:  10. Dezember 1943, Theresienstadt, Ghetto

Löwenstein, Max 09. Sept. 1891  Assinghausen Bigge 02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert. Für Tod erklärt.Todestag auf den 08.05.1945 festgesetzt
Löwenstein Max 001a.jpg
Löwenstein, Selma
geborene Hes
07. Juli 1895 Papenburg Bigge

02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert. Für Tod erklärt.Todestag auf den 08.05.1945 festgesetzt

Löwenstein Selma geb. Hes 001a.jpg
Löwenstein, Hildegard 15. Okt. 1927 Bigge Bigge

02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert. Für Tod erklärt.Todestag auf den 08.05.1945 festgesetzt

Löwenstein Hildegard 001a.jpg
 
Löwenstein, Edith 12.Sept. 1930 Bigge Bigge 02.03.1943 ab Paderborn nach Auschwitz deportiert.Todestag auf den 08.05.1945 festgesetzt
Löwenstein Edith 001a.jpg
Löwenstein, Julius 19. April 1906  Assinghausen

Assinghausen bis 1941

ab 1941 Dortmund

Am 27.01.1942 von der Gestapo Dortmund in das KZ Riga deportiert ??

Löwenstein Julius 001a.jpg
 
Löwenstein, Sara
geborene Kohlhagen
19. Mai 1863 Höringhausen / Waldeck Bigge Deportationsziel: ab Dortmund   29. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
                          26. September 1942, Treblinka, Vernichtungslager
Löwenstein Sara geb. Kohlhagen 002a.jpg
Löwenstein, Heineman 30.Juli 1868 Assinghausen Assinghausen gest. 02.06.1939 in Assinghausen (Standesamt Assinghausen 15/1939) 
Löwenstein Heineman 001a.jpg
 
Löwenstein, Lina Lea 21. Mai 1862 Assinghausen Assinghausen

Deportationsziel: ab Dortmund  29. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
Todesdatum/-ort:  19. August 1942, Theresienstadt, Ghetto

Der Todesfall ist beim Sonderstandesamt Arolsen unter der Nummer Nr. 2125 Abt. 1 Jahrgang 1979 neu beurkundet.

Löwenstein Lina Lea 001a.jpg
Löwenstein, Siegfried 19. Mai 1910 Assinghausen Assinghausen Inhaftierungsort: bis 24. Februar 1939, Sachsenhausen, Konzentrationslager
Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort:  für tot erklärt
Stern, Ernst David 18. Aug. 1920 Nieder-Weisel (Butzbach, Hessen) Bigge
Griedel
Frankfurt a. Main
Deportationsziel:   Mauthausen, Konzentrationslager
Todesdatum/-ort:   02. Februar 1942, Mauthausen, Konzentrationslager
Stern, Fritz 23. Mai 1922 Bigge Bigge Emigration:    28. Mai 1937, Niederlande
Deportationsziel:  ab Niederlande 1941, Konzentrationslager Mauthausen
Todesdatum/-ort:  17. September 1941, Mauthausen, Konzentrationslager  für tot erklärt. Als Todesursache wird angegeben:
„Auf der Flucht erschossen"
Stern, Margarete 05. Nov. 1913 Bigge Bigge Emigration:  Niederlande
Deportationsziel: ab Niederlande  1943, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort:  17. September 1943, Vernichtungslager Auschwitz  für tot erklärt
Stern, Max 21. Dez. 1920 Bigge Bigge
Balve
Emigration:  13. Juli 1936, Niederlande
Deportationsziel: ab Westerbork 1942, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort:  12. August 1942, Auschwitz, Vernichtungslager für tot erklärt
Stern, Moritz 04. Okt. 1874 Assinghausen Bigge Emigration:   28. Mai 1937, Amsterdam (Niederlande)
Deportationsziel: ab Westerbork 02. März 1943, Vernichtungslager Sobibor
Todesdatum/-ort: 05. März 1943, Vernichtungslager Sobibor, für tot erklärt
Stern, Minna geb. Udewald 24. Mai 1879 Beverungen (Höxter) Bigge Emigration:   28. Mai 1937, Amsterdam (Niederlande)
Deportationsziel: ab Westerbork 02. März 1943, Vernichtungslager Sobibor
Todesdatum/-ort: 05. März 1943, Vernichtungslager Sobibor, für tot erklärt
Stern, Benjamin 16. Nov. 1857 Altenbüren (Brilon) Olsberg bis 1939
Köln
Am 31.05.1939 nach Köln, Roonstr. 108 verzogen, am 15. Juni 1942 in das Ghetto Theresienstadt deportiert, am 23. September 1942 im Ghetto Theresienstadt verstorben
Stern Benjamin 001a.jpg
Stern, Berta
geb. Stern
12. Juni 1872 Soest Olsberg bis 1939
Köln
Am 31.05.1939 nach Köln, Roonstr. 108 verzogen, am 15. Juni 1942 in das Ghetto Theresienstadt deportiert, am 15. Mai 1944 im Vernichtungslager Auschwitz ermordet
Stern Bertha geb. Stern 001a.jpg
Stern, Julius 14. Mai 1897 Olsberg Olsberg bis 1939
Köln
Am 31.05.1939 nach Köln, Richard Wagner-Str. 31 verzogen, am 15. Juni 1942 in das Ghetto Theresienstadt deportiert, am 01. Oktober 1944 im Vernichtungslager Auschwitz ermordet
Stern Julius 001a.jpg
Stern, Friederike geborene Hesse 30. Sept. 1906 Borgholzhausen (Halle i. Westfalen) Olsberg bis 1939
Köln
Am 31.05.1939 nach Köln, Richard Wagner-Str. 31 verzogen, am 15. Juni 1942 in das Ghetto Theresienstadt deportiert, am 07. März 1943 im Ghetto Theresienstadt ermordet
Stern Friederike geb. Hesse 001a.jpg
Stern, Inge 22. Sept. 1933 Olsberg Olsberg bis 1939
Köln
Am 31.05.1939 nach Köln, Richard Wagner-Str. 31 verzogen, am 15. Juni 1942 in das Ghetto Theresienstadt deportiert, am 01. Oktober 1944 im Vernichtungslager Auschwitz ermordet
ter Berg, Simon Semmi 17. Jan. 1897 Ritterhude
Schönholthausen
Olsberg ab 1923
Bigge ab 1932
Inhaftierungsort: bis 11. Januar 1939, Konzentrationslager Sachsenhausen
Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz
Ter Berg Semmi 001a.jpg
ter Berg, Selma
geb. Löwenstein
31. Mai 1896 Olsberg Bigge ab 1932 Deportationsziel:  ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden  02. März 1943, Auschwitz, Vernichtungslager
Ter Berg Selma geb. Löwenstein 001a.jpg
ter Berg, Senta 17.Dez. 1929 Olsberg Bigge ab 1932

Emigration:   25. November 1938, Amsterdam

Deportationsziel: ab Westerbork 13. Juli 1943, Vernichtungslager Sobibor
Todesdatum/-ort: 16. Juli 1943, Vernichtungslager Sobibor

Weinberg, Artur (Arthur) 16. Juni 1899 Bigge Bigge Inhaftierungsort:  bis 15. Dez.1938, Konzentrationslager Sachsenhausen
Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943,  Vernichtungslager Auschwitz
Todesdatum/-ort:   für tot erklärt
Weinberg Artur 001a.jpg
Weinberg, Elfriede Paula
geborene Levi
20. Aug. 1908 Schlangen (Detmold, Lippe) Bigge Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz
Todesdatum/-ort: für tot erklärt
Weinberg Elfriede geb. Levi 001a.jpg
Weinberg, Doris Fanny 18. Aug.1933 Bigge Bigge Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz
Todesdatum/-ort: für tot erklärt
Weinberg, Ruth 25. Dez. 1935 Bigge Bigge Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz
Todesdatum/-ort: für tot erklärt
Weinberg, Mathel 13. Juli 1940 Köln Ehrenfeld Bigge Deportationsziel: ab Paderborn - Hannover - Erfurt - Dresden 02. März 1943, Vernichtungslager Auschwitz
Todesdatum/-ort: für tot erklärt
Weinberg, Ruth
geb. Lilienfeld
01. Juli 1917 Nienstädt (Stadthagen, Schaumburg-Lippe) Stadthagen
Bigge
Deportationsziel:  ab Gelsenkirchen - Münster - Hannover  31. März 1942, Warschau, Ghetto
Todesdatum/-ort:  für tot erklärt
Weinberg, Elfriede 06. Sept. 1906 Bigge Bigge
Herne
Koblenz
Emigration: 1936, Amsterdam, Niederlande
Deportationsziel: ab Westerbork 1942, Auschwitz, Vernichtungslager
Todesdatum/-ort: 30. September 1942, Auschwitz, Vernichtungslager für tot erklärt



.

Bei den grau hinterlegten Personen besteht noch Klärungsbedarf

.

Übersicht der jüdischen Mitbürger, die auf dem Gebiet der heutigen Stadt Olsberg geboren wurden bzw. dort gelebt haben und Ihre Heimat während der Nazi Diktatur verlassen mussten

.

Name Geburtsdatum Geburtsort Wohnort Schicksal
Frankenberg, Siegfried (gen. Fritz) 24. Dez. 1889 Bigge Bigge, Hauptstraße 41

Die Familie Frankenberg wohnte in Bigge, Hauptstr. 41. Fritz Frankenberg ist mit Ehefrau Berta und Sohn Werner am 10.06.1939 nach Chile, Südamerika, ausgewandert.

Sohn Alfred wurde vorher in die Landesheilanstalt Weilmünster, Oberlandkreis, eingewiesen. Er ist dort am 07.02.1941 der Euthanasie zum Opfer gefallen.


Frau Frankenberg wurde von der Gestapo Bigge am 29.11.1938 verhaftet und am gleichen Tag in Dortmund eingeliefert wurde. Bis zum 02.12.1938 blieb sie dort in „politischer Schutzhaft"."

Frankenberg Siegfried gen. Fritz 001a.jpg
Frankenberg, Berta geb. Wendriner 21. Aug.1900 Siegen  
Frankenberg Bertha geb. Wendriner 001a.jpg
Frankenberg, Werner 06.Okt. 1927 Bigge
Schild, Max 13. Apr. 1883 Usseln Olsberg, Sachsenecke 77

Die Familie Schild wohnte seit 1900 in Olsberg, Sachsenecke 77. Vermerk vom 01.04.1939 auf der Einwohnermelderkarte des Max Schild (Thesing):
„Seit mehreren Monaten ohne Abmeldung von Olsberg verzogen. Nach Ankunft des Treuhänders, R. A. Hegemann in Arnsberg wohnt Schild in England."

Sohn Walther ist am 28.09.1936 nach Johannesburg, Südafrika, ausgewandert.


Schild Max 001a.jpg
Schild, Elly geb. Kiefer 21.Jan. 1884 Osterath
Schild Elly geb. Kiefer 001a.jpg
Schild, Walther Hans 17. Aug 1910 Olsberg
Stern, Albert 08. März 1886 Bigge Bigge, Mittelstraße 18 am 25.04.1937 nach Philadelphia, USA ausgewandert
Stern, Erna geb. Metzger 14. Febr. 1900 Grosss Reken Kr. Borken
Stern, Fritz 14. Juli 1928 Bigge
Stern, Helmut 13. März 1931 Bigge



Gedenktafeln auf dem Friedhof von Bigge

Auf dem Bigger Friedhof wurden im Jahr 1995 Gedenktafeln zur Erinnerung an die 38 jüdischen Bürger der Synagogengemeinde Bigge aufgestellt, die durch das Nazi Regime verschleppt und umgebracht wurden.



Weitere Informationen

 Ralf Piorr / Peter Witte;   Ohne Rückkehr. Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg nach Zamość im April 1942

Tönne Ferdinand: Die Juden in früheren Amtsbezirk Bigge  - Strunzerdaal 15 (1995), S. 57-68

Schikora, Paul: Die Juden im Amt Bigge  - Bestand IA 2 – Heimatbücherei des Heimatbundes der Stadt Olsberg

|}