Die Wikipedia feiert ihr 20-jähriges Bestehen - und das OlsbergWiki sein 10-Jähriges Jubiläum!

Beides begleiten wir mit zwei Online-Vorträgen: "Wikipedia: hinter den Kulissen" am Donnerstag, den 1. April um 20 Uhr, sowie eine Woche später, am 8. April "OlsbergWiki/SauerlandWiki: freie Informationsplattform und lebendiges Heimatgedächtnis im Internet". Weitere Informationen zu den Vorträgen bei Bigge-Online.

Schultenhof (Gierskopp)

Aus OlsbergWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schultenhof Gierskopp

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der alte Schultenhof, auch Wredenhof genannt, war ein Vollspannhof der von alters her mit Schloss Schellenstein in Bigge verbunden war.

Das Gebäude steht in Olsberg-Gierskopp / Zur Grotte

Den Beinahmen Wreden erhielt der Hof, weil die Wreden seit dem 15. Jahrhundert bis Mitte des 17. Jahrhunderts Besitzer von Schloss Schellenstein waren.

Das Gut hatte als Haupt- und Meierhof die Aufgabe , die Abgaben anderer, zum Schloss Schellenstein gehörender Höfe einzuziehen.

Das heute noch existierend Haus wurde 1582 erbaut und zählt zu den ältesten Gebäuden im Stadtgebiet von Olsberg. An der Giebelseite befindet sich eine Feuerglocke.

Gierskopp Schultenhof Balkeninschrift


Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1703 Hermann Friedrich v. Pietsch wird als Pächter genannt ( er stammt vom Rittergut Gröpperhof bei Lippe)




Weiter Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hofstätten auf der Gierskopp / Olsberg Mittendrin