Die Wikipedia feiert ihr 20-jähriges Bestehen - und das OlsbergWiki sein 10-Jähriges Jubiläum!

Beides begleiten wir mit zwei Online-Vorträgen: "Wikipedia: hinter den Kulissen" am Donnerstag, den 1. April um 20 Uhr, sowie eine Woche später, am 8. April "OlsbergWiki/SauerlandWiki: freie Informationsplattform und lebendiges Heimatgedächtnis im Internet". Weitere Informationen zu den Vorträgen bei Bigge-Online.

Ruhr-Eder-Bahn

Aus OlsbergWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Ruhr-Eder-Bahn wird der Streckenabschnitt von Nuttlar über Winterberg nach Frankenberg an der Eder bezeichnet.

In der Region führt die Strecke an Antfeld vorbei zum Bahnhof Bigge. Weiter überquert sie die Hauptstraße am Stausee entlang zum Bahnhof Steinhelle, Wulmeringhausen, Brunskappel und Siedlinghausen. Zwischen Steinhelle und Siedlinghausen verläuft die Strecke parallel zur Neger und der L742.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20.05.1898: Beschluss zum Bau der Strecke

01.05.1902: Fertigstellung des Abschnitts Nuttlar - Steinhelle

01.10.1906: Fertigstellung des Abschnitts Steinhelle - Winterberg

01.12.1908: Fertigstellung des Abschnitts Winterberg - Frankenberg

30.05.1992: Einstellung des Güterverkehrs Winterberg - Hallenberg

Okt. 2000: Erdrutsch bei Steinhelle

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]