Die Wikipedia feiert ihr 20-jähriges Bestehen - und das OlsbergWiki sein 10-Jähriges Jubiläum!

Beides begleiten wir mit zwei Online-Vorträgen: "Wikipedia: hinter den Kulissen" am Donnerstag, den 1. April um 20 Uhr, sowie eine Woche später, am 8. April "OlsbergWiki/SauerlandWiki: freie Informationsplattform und lebendiges Heimatgedächtnis im Internet". Weitere Informationen zu den Vorträgen bei Bigge-Online.

Bundesstraße 7

Aus OlsbergWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundesstraße 7 (kurz B7) verläuft von Büderich bei Düsseldorf bis nach Rochlitz bei Chemnitz. Im Olsberger Umkreis verläuft sie von Bestwig kommend in östlicher Richtung nach Brilon.

In Nuttlar erhält die B7 den Straßennamen "Briloner Straße", bevor sie die Ortsdurchfahrt von Antfeld in West-Ost-Richtung bildet und weiter nach Altenbüren führt.

Geplant ist ein Neubau der Bundesstraße 7 (B7n) ab Nuttlar bis Brilon als Fortführung der Autobahn 46 zu bauen. Dies ist auch eine wichtige Voraussetzung für den geplanten interkommunalen Gewerbepark Olsberg-Brilon. Aufgrund der Glennequelle bei Altenbüren musste die Trasse 2009 neu geplant werden. Voraussichtlich soll die Entwurfsplanung überarbeitet sein.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1835: Fertigstellung der Staatsstraße Nuttlar-Brilon, auch "Arnsberg-Beverunger-Strasse" genannt
  • Januar 2011: Protestmarsch in Altenbüren für den Bau der B7n
  • März 2012-Januar 2013: etwa 140 Schwertransporte zur Baustelle der A46-Autobahnbrücke Nuttlar unter nächtlicher Vollsperrung zwischen Altenbüren und Antfeld

Straßennamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nuttlar: Briloner Straße
  • Antfeld: Bundesstrasse
  • Altenbüren: Antfelder Straße