Die Webseite von OlsbergWiki wurde aktualisiert. Daher kann es zeitweise noch zu kleineren Darstellungsfehlern kommen. Danke fuer Ihr Verstaendnis.

Amt Bigge

Aus OlsbergWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bevor es die Stadt Olsberg bzw. die Doppelstadt Bigge-Olsberg gab, gehörte Bigge zum Amt Bigge. Das Verwaltungsgebäude befand sich an der Hauptstraße. Heute gehört es zum Erikaneum. Das Amt entstand als Verwaltungsbezirk um 1837 und bestand bis zum Jahr 1975. In diesem Jahr wurde es auf die Städte Bestwig, Brilon, Olsberg und Winterberg aufgeteilt. Das Amt umfasste die Gemeinden Altenbüren, Antfeld, Assinghausen, Bigge, Bruchhausen, Brunskappel, Elleringhausen, Elpe, Eßhoff, Grimlinghausen, Helmeringhausen, Olsberg, Siedlinghausen, Wiemeringhausen und Wulmeringhausen. Es gehörte zum damaligen Kreis Brilon.

Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 51.358165417454344° N, 8.473629355430603° O.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 51.358165417454344° N, 8.473629355430603° O.
Amt Bigge